Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
     
 
 

geformtes Metall gestaltete Oberflächen

 

Messing   Kupfer   Edelstahl

 

 

Guten Tag, grüß`Gott, begrüßen wir Sie in unserer Firmendarstellung.
Wir sind ein metallverarbeitender Handwerksbetrieb, der 1894 gegründet
wurde und gegenwärtig in der 4. Familiengeneration betrieben wird.
Zur Anzeige und Erläuterung der Produktgalerien klicken Sie bitte die
Sammelbegriffe oder Bilder an.

Gredel + Söhne GmbH
Riemenschneiderstr. 12
97072 Würzburg
Tel. 0049 (0)931 53002
Fax 0049 (0931) 50392


Kontaktieren Sie uns bitte auch unter
info@gredel-griffe.de
wir würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen

Wir freuen uns über das Vertrauen unserer Kunden aus unserer Referenzliste.
Gerne führen wir natürlich auch Kleinaufträge oder -reparaturen für
unsere direkte Umgebung aus, oder öffnen unser Lager für Materialzuschnitte.
Bei einem kleinen Plausch lässt sich auch so manches aus der Geschichte
unseres traditionsreichen Handwerk erzählen. Ihr Besuch ist uns willkommen.

Im Rahmen unserer Möglichkeiten führen wir auch alle Arbeiten rund um das
Haus aus feuerverzinktem Eisen aus.

 

Referenzen
bischöfliches Bauamt Würzburg
- sakrale Gestaltung, kupferbeschlagene Portale, Turmkugeln, Urkundenbüchsen für 
  Grundsteinlegung
staatliches Bauamt Würzburg
- gravierte Edelstahltafeln, Beschilderungen, Bronzetafeln
- Sanierungsarbeiten an historischer Brunnentechnik und Wasserspielen
ehemaliges Universitätsbauamt Würzburg
- Kunstspenglerei für die "Alte Universität", Rinnenkessel und Schwanenhälse

Mainfränkisches Museum - flämische Kronen restauriert
Knaufmuseum Iphofen - Glastürbeschläge
Stadtbauamt Würzburg - Rathausportal restauriert
Architekturbüro Bilz + Meyer-Erlach, Kitzingen - Messing und Bronzearbeiten
Architekturbüro Kraus, Gemünden - sakrale Gestaltung
Architekturbüro Wilhelm, Bad Kissingen - Beschläge
Hanns Bail - Aluminiumskulptur am Klinikum Bamberg
Hotel Bayrischer Hof, München - Sonderbeschläge
Käfer Feinkost München - Thekenaufsatz aus Messing
Schiffsinnenausbau "Prices of the sea" - Sonderbeschläge
BMW Reichert, Neusitz - Oldtimerteile
BMW AG, München - Oldtimerteile
Kane & Abel Club, Frankfurt - messingbeschlagenes Thekenbrett
Privatkunde - kupferne Klingelplatte mit Briefeinwurf
Privatkunde - Hörmann Garagentorantrieb für vorhandenes Schwingtor
Palmengarten Frankfurt - Neusilberverkleidungen im Weinkontor
Hotel Excelsior München - Sonderbeschläge
Schloss Büchold, Brauerei Arnstein - Deckenfluter im Veranstaltungsgewölbe
Dresden, Plattleite 51 - reich ornamentierter Dachaufsatz aus Zinkblech 
Spielcasino Baden Baden - Thekenverkleidung aus Messing
Weinorden an der Nahe - emaillierte Gedenktafel
Schloss Schwarzenberg - Restaurierung und Neuanfertigung historischer Wasserspeier
Kirche Waigolshausen - Wandschalen für Apostelleuchter
Envy Bar Frankfurt - Messingteile für Thekenverkleidung
Evangelische Kirche - Zentralkronleuchter "Die Tore von Jerusalem"
Max-Plank-Gesellschaft, Bad Nauheim - Rauchansauggitter aus brüniertem Messing
Luitpoldbad, Bad Kissingen - Kupferverkleidung der Eingangsportale
Kirchenrenovierung St. Peter und Paul - diverse Messingarbeiten an sakralen Leuchten
Senkenberg Museum, Frankfurt - Reparaturen am Kronleuchter aus dem Konzertsaal
Neuenbuch, katholische Kirche St. Judas Thaddäus - Kupferverkleidung des Eingangsportals
für privaten Kunstsammler - Bronzerelief von Igor Mitoray restauriert, Präsentationssockel angefertigt
Scandic Hotel Frankfurt - Gestelle aus Messing-Vierkantrohr und Sockel-Verkleidungen aus Messing-Blech
Guestfalia Akademische Verbindung - Schrifttafel aus Messing
Staatsoper Hannover - Lampen- und Wandstehtischteile aus Messing für die Generalsanierung
Frankenbund - Bronzegedenktafel

 

aktuelle Arbeiten
Bad Kissingen, Kurhausbad - Restaurierung verschiedener historischer Leuchten
Bamberg, Klinikum am Bruderwald - Neuanfertigung beschädigter Aluminiumsegmente an der Stele von Hanns Bail


 

 

Cookie Policy

This site uses cookies to store information on your computer.

Do you accept?